Projekte

Tina Tonne, die sprechende Bioabfalltonne (c) Anna Jamnik

VoiceBin

Aufgabenstellung

VoiceBin – Die „sprechende“ Biotonne

Die Aufgabe war Empfehlungen für eine „sprechende“ Biotonne zu erarbeiten, umzusetzen und zu erproben.

Methode

Literaturrecherche, visuelle Kontrolle der Fehlwürfe und des Füllgrades, quantitative und qualitative Analyse der Verwendung der Tonne, sowie Befragung der Anwohner.

Ergebnisse

Die sprechende Tonne wurde von den Bewohnern gut angenommen. Es hat sich gezeigt, dass eine sprechende Tonne sehr gut verwendet werden kann und auch zukünftig an problematischen Standorten eingesetzt werden könnte. Die sprechende Biomülltonne Tina Tonne ist ein Ergebnis des Projektes DeSort.

 

Auftraggeber: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

 

Projektstart: Juli 2020

Das Projekt wird im Namen der Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft, unter Leitung von Martin Wellacher durchgeführt.

 

Das Projekt VoiceBin wird mit folgenden Partnern verwirklicht:

Binder+Co AG

Franz Poschacher – Poschacher Kompost

Holding Graz – Abfallwirtschaft

Abfallwirtschaftsverband Mürzverband